The Town House Project: Ikea Söderhamn Sofa Makeover + VIDEO

14. August 2020

Für unser neues Projekt, unser Haus, haben wir uns schließlich dazu entschieden, unser altes Sofa zu verkaufen und doch ein neues zu besorgen. So alt war es ja noch gar nicht, allerdings habe ich mit dem Sofa eine Zeit verbunden, die ich gern hinter mir lassen möchte und ich habe viele negative Gefühle auf das Sofa projiziert. Hört sich schlimmer an als es ist, aber wenn wir schon mal neu Anfangen, sollte wirklich alles stimmen. Bei unserer Suche nach einer Alternative sind wir erst auf ein Sofa bei Westwingnow gestoßen und fanden es sofort gut. Was uns allerdings nicht gefallen hat: Es sah dem alten sehr ähnlich, war sehr wuchtig und “schwer” und der Stoff bestand aus Polyester. Über Instagram bin ich dann mal auf die Firma Bemz gestoßen, die Stoffe für Ikeamöbel herstellt. Darüber habe ich dann auch das Söderhamn Sofa gefunden, das ich scheinbar schon viele Male auf meiner Pinterest-Wand gespeichert hatte. Ich dachte erst, dass ich mir nie ein Ikea-Sofa kaufen würde, aber bei genauerer Recherche fand ich es immer schöner und die Stoffe von Bemz sind aus hochwertigen Materialien wie 100% Leinen. Auch mein Freund fand es auf Anhieb gut und was soll man sagen – noch am gleichen Tag verkauften wir unser altes Sofa und holten schon das neue bei einem Pärchen in Berlin ab. 

Sofa Second Hand kaufen & viel Geld sparen | Wir haben so viel es ging auf ebay Kleinanzeigen gekauft. Denn dort kostet das Sofa um einiges weniger und es ist nachhaltiger. Da wir eh den Bezug wechseln wollten, war es ja egal, wie das Sofa an sich aussieht, Hauptsache der Grundkern ist gut erhalten. Das Zweisitzer-Sofa inkl. einem Hocker haben wir dort für 220 Euro bekommen, einen weiteren Hocker für 80 Euro. Unser eigenes “altes” Sofa haben wir ebenfalls dort verkauft und konnten dadurch alle Kosten decken, die durch das neue Sofa entstanden sind. Die Armlehnen haben wir leider nicht bei ebay Kleinanzeigen gefunden und haben sie deshalb neu bei Ikea gekauft. Wir haben viel überlegt, wie und was wir kaufen, da es viele verschiedene Möglichkeiten der Zusammenstellung des Söderhamn Sofas gibt. Schließlich haben wir uns dafür entschieden: Das Zweisitzer-Sofa haben wir ohne Armlehnen gefunden und einfach eine weitere Armlehne daran montiert. Außerdem einen Hocker für die Beine. Wir dachten auch, dass man einfach zwei Armlehnen an einen Hocker machen kann und dann hat man das Eckstück, allerdings hat sich dann (nachdem wir alles gekauft hatten) rausgestellt, dass das Eckteil ein Rückenteil und eine Armlehne hat. Wir haben dann trotzdem die zwei Armlehnen an den Hocker montiert und mussten dafür dann einfach ein paar Löcher bohren. Ging aber eigentlich ganz gut und sieht jetzt aus wie das Eckteil. Mit dieser Kombination haben wir jetzt viele Möglichkeiten das Sofa zu nutzen. Man kann ein riesengroßes Sofa damit machen, eine Liegewiese zum Netflix gucken oder einfach zwei gegenüberstehende Sofas. Das zeige ich Euch dann mal in einem weiteren Post! 

1/ Bezug “Unbleached Simply Linen” für Sofa, Armlehnen, Kissen und Hocker von Bemz | 2/ Möbelbeine “Carl 170 in Teak” von Prettypegs

Der Bezug & die neuen Möbelbeine | Ich habe gefühlt den kompletten Instagram-Account von Bemz durchsucht, welcher Stoff am schönsten ist. Wir waren uns schnell einig, dass es ein Leinenstoff sein sollte. Dann haben wir uns 5 Stoffmuster auf der Seite bestellt und auch als der Stoff dann ankam, haben wir schnell entschieden, dass es der “Unbleached Simply Linen” sein soll. Wir haben ja einen Hund, bei dem die weißen Stoffe leider rausfallen, obwohl wir sie auch super schön fanden. Deshalb ein heller, cremefarbener Stoff aus 100% Leinen. Man kann so gut wie jedes Teil einzeln kaufen und findet deshalb für jede Kombination den passenden Stoff. Ich finde auch die Samt-Stoffe ganz toll, die waren aber für meinen Freund nichts. Ein weiterer Vorteil von diesem Sofa ist ja, dass wir uns ich einigen Jahren, falls uns der Stoff nicht mehr gefällt, einfach einen neuen Überzug holen können und damit quasi ein neues Sofa haben. Ziemlich cool! Die Möbelbeine haben wir über Prettypegs bestellt und haben uns für das Modell “Carl 170 in Teakholz” entschieden. Wir schwankten zwischen “Ash” und “Teak”, aber es wurde dann Teak. Außerdem sind die 170-Beine 17cm lang, was drei Zentimeter höher ist als die normalen Beine von Ikea. Fanden wir auch ganz cool, dann sitzt man noch etwas höher.

Kosten | Jetzt mal zum wesentlichen. Unser altes Sofa konnten wir in gute Hände geben und konnten alle “neuen” Kosten damit decken. Durch den Kauf auf Ebay Kleinanzeigen konnten wir viel Geld sparen, um genau zu sein 379 Euro. Die Armlehnen haben wir ja leider nicht gefunden und haben sie deshalb bei Ikea direkt gekauft. Die Beine darf man auch nicht unterschätzen, sie waren uns aber sehr wichtig, da uns die silbernen Beine nicht gefallen haben. Der Bezug war mit Abstand das teuerste, aber uns war ein “guter” Soff wichtig, denn wir wollten kein Polyester. Da wir beim Sofa selbst so viel gespart haben, fanden wir den Gesamtpreis für ein solch großes Sofa damit gerechtfertigt. eingeplant haben wir auch ein paar hochwertige Deko-Kissen, die ein bisschen Farbe reinbringen sollten. Deshalb haben wir auch hier nicht gespart und hochwertige Kissen aus Samt und Co. bestellt. Die Innenkissen haben wir bei Amazon bestellt, da sie dort mit Abstand am günstigsten waren und wir dort die richtigen Maße gefunden haben. Insgesamt kommen wir auf einen Gesamtpreis von 1560 Euro, der für ein so großes Sofa definitiv okay ist. Es ist kein Sofa von der Stange, sondern dahinter steckt jetzt ein bisschen “Geschichte”. 

1/ Kissenhülle von H&M | 2/ Samtkissen von Martinsen | 3/ Kissen mit Quasten von Sema | 4/ Kissenhülle mit Fransen von Jotex

Das Ergebnis | Wir sind super happy mit unserem neuen Sofa. Es passt perfekt in den Raum, der Stoff ist hochwertig und genau das, was wir uns vorgestellt haben und auch die Beine passen super zum Boden. Dadurch, dass das Sofa modular ist, haben wir verschiedene Möglichkeiten es umzustellen. Wir wollten ursprünglich ein Sofa von Westwing, haben uns aber dagegen entschieden, weil wir etwas wohnliches haben wollten und kein Wohnzimmer, das nach einem Showroom aussieht. Beste Entscheidung! Das Endergebnis seht hier jetzt. 

Ein Gedanke zu „The Town House Project: Ikea Söderhamn Sofa Makeover + VIDEO“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.