Beauty Review: 8 Wochen Entspannungs-Routine

20. Dezember 2019

In den vergangenen 8 Wochen habe ich die Entspannung-Routine von Routinery getestet und wollte wissen, ob eine wöchentliche Routine etwas für mich wäre. Das Unpacking zur Routine und was sich darin genau befindet, findet ihr hier. Ich habe jede Woche einen kleinen Satz geschrieben, wie ich mich gefühlt habe und wie “gut” die Routine an diesem Tag geklappt hat – meine Notizen findet ihr weiter unten im Post. Kurz nochmal zum Prinzip dahinter: Die Routine “Entspannung”, die ich gemacht habe, macht man ein Mal pro Woche über mehrere Wochen hinweg. Man wird dabei von Routinery mit Tipps begleitet und bekommt einen Leitfaden an die Hand. Ihr könnt die Routine aber individuell anpassen, wie ihr Euch fühlt. Ich habe mal Yoga dazu gemacht, mal habe ich einfach den Tee und die Entspannung gleichzeitig gemacht.

Nun aber zu meinem Fazit dazu: Ich bin ein Mensch, der gerne mal seine Vorsätze über den Haufen wirft und deshalb ist es genau das Richtige für mich. Denn eine tägliche Routine wäre für mich nicht machbar, eine wöchentliche Routine aber umso mehr. Es sind die bewussten Minuten in der Woche, in denen man nichts konsumiert (wie Netflix etc.) und sich auf sich selbst konzentriert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich das so noch nie hatte, es mir aber sehr gut tut. Mit sich selbst befasst man sich dann doch am wenigsten. Ich habe die Routine gern am Anfang der Woche gemacht, was ein toller Start in die Woche war. Ich konnte meine Gedanken ordnen und mit einem besseren Gefühl in die Woche gehen. Die Routine hat mir gute Laune gemacht und war Montags (den Tag, den man sonst ja nicht so mag) etwas, worauf man sich gefreut hat. Außerdem habe ich selten eine Maske ausprobiert, bei der man bereits beim Tragen der Maske merkt, dass sie auf der Haut arbeitet. Vor allem nach dem Sonnenbaden war die Maske von Neobömi echt gut. Ich kann Euch die Routine rundum empfehlen und gerade jetzt bei den kälteren Tagen ist so etwas super. Vielleicht auch als Weihnachtsgeschenk? 

Woche 1 | 16.09.2019: Ich habe mich heute sehr auf den Start der Routine gefreut. Noch vor dem Frühstück habe ich damit begonnen und den Tag mit der Routine gestartet. Anfangs war es schwer sich darauf einzulassen, aber innerhalb von wenigen Minuten war ich drin und konnte mich total entspannen. 

Woche 2 | 23.09.2019: Momentan sind wir auf Mallorca und da das Wetter super ist, bekommen wir viel Sonne ab. Direkt nach dem Duschen habe ich die Routine heute am Abend gemacht und man hat sofort gemerkt, wie die Maske angefangen hat zu arbeiten. Tolles Gefühl, nachdem die Haut den ganzen Tag in der Sonne war. 

Woche 3 | 30.09.2019: Zurück in Deutschland habe ich mich sehr auf den heißen Tee und auch die Entspannungsübung gefreut. Seitdem wir zurück aus dem Urlaub sind, hatten wir viel zu tun. Da haben so ein paar Minuten für mich echt gut getan. 

Woche 4 | 07.10.2019: Ich merke immer mehr, wie gut mir diese wöchentliche Entspannung tut. Denn sie raubt kaum Zeit und man kann während der Entspannungs-Phase seinen Fokus gut auf die wichtigen Dinge richten. 

Woche 5 | 14.10.2019: Da heute viel auf meiner To-Do Liste steht, fiel mir das Entspannen wieder etwas schwerer. Ich habe parallel den Tee dazu getrunken, was mir total geholfen hat. Denn durch die Wärme konnte ich heute besser zur Ruhe kommen. 

Woche 6 | 21.10.2019: Ich habe mir heute sogar länger Zeit genommen und etwas meditiert. Musik an und Kopf aus. Ich fand es die bisher schönste Routine seitdem ich die Reihe gestartet habe. 

Woche 7 | 28.10.2019: Durch die kälteren Tage ist meine Haut sehr trocken geworden und durch die Maske hat sie neue Energie bekommen. Es ist toll zu spüren, wie die Haut sich verändert, wenn man die Maske aufträgt. Außerdem liebe ich den Duft. 

Woche 8 | 04.11.2019: Heute ist leider der letzte Tag der Routine. Ich habe mir wieder mehr Zeit genommen und dazu etwas Yoga gemacht. Die wöchentlichen Routinen werde ich vermissen! 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Routinery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.