Interior: Smart Home Preps

17. Oktober 2019

In Vorbereitung auf unseren großen Umzug, der sich leider um ein paar Monate verzögert, habe ich mich in den letzten Monaten intensiv mit dem Thema Smart Home auseinander gesetzt. Angefangen mit dem großen Thema “Licht”, bei dem es endlose Möglichkeiten gibt. Genauso viele Anbieter gibt es auch für dieses Thema. Mein persönlicher Favorit wurde dann schnell Innr. Denn die Produkte von Innr sind im Vergleich ziemlich günstig und sind außerdem kompatibel mit Philips Hue und Alexa.  Was haltet ihr eigentlich von Alexa? Nutzt ihr es selbst?

Ich wollte also kein Vermögen ausgeben und trotzdem Produkte, die sich vielseitig kombinieren lassen. Ich wollte mich schon vor dem Umzug mit dem Thema befassen, um dann auch passende Lampen zu kaufen, die alle in das Smart Home Konzept passen. Angefangen habe ich mit  den Standard E27 Glühbirnen, die wohl in die meisten Lampen passen. Die Produkte habe ich über notebooksbilliger.de erhalten, die ein breites Sortiment der Innr Produkte zu einem tollen Preis anbieten. 

Der erste Step ist die Bridge zu installieren. Die Innr Produkte lassen sich mit der Innr- oder beispielsweise auch mit der Philips-Bridge verbinden. Ich selbst entschied mich für die Innr-Bridge. Anschließend fügt man nach und nach alle Lampen hinzu und schon kann es losgehen. Mit der App kann man dann alles gemütlich auf dem Sofa steuern. Im Video oben seht ihr, wie sich das Licht einfach dimmen lässt. Außerdem kann man zwischen 16 Millionen Farben wählen und Programme & Timer erstellen. 

Momentan habe ich all meine Lampen im Wohnzimmer und Schlafzimmer mit den Innr Glühbirnen ausgestattet. Beim Umzug werde ich dann alle Leuchten damit ausstatten. Besonders im Bad freue ich mich auf dimmbares Licht, damit ich Abends beim Zähneputzen oder morgens kurz nach dem Aufstehen nicht direkt vom grellen Licht wach werde. Das große Smart-Home Update folgt dann beim Umzug inkl. Video. Ich wollte Euch heute mal einen kleinen Einblick in meine Planung für den Umzug geben. 

ANZEIGE | Produkte wurden kostenlos zur Verfügung gestellt. Unbezahlte Kooperation mit notebooksbilliger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.