Personal: Verlassen der Comfort Zone & ein kleiner Kurztrip

16. Juli 2019
outfit_fashionblog_Berlin_streetstyle_thelimitsofcontrol_

Kurztrip an die Ostsee – vor zwei Wochen waren wir für ein paar Tage an der Ostsee, genauer gesagt auf der Halbinsel Priwall. Dort gibt es direkt am Strand eine schöne Ferienwohnanlage und direkt nebenan einen Hundestrand, an dem Elli toben konnte. Da fällt einem auch mal wieder auf, dass man nicht immer stundenlang fliegen muss, um einen tollen Urlaub am Strand verbringen zu können. Außerdem hatten wir dort weder (funktionierendes) Wlan, noch gutes Internet auf dem Handy, wodurch wir quasi ein paar Tage Digital Detox gemacht haben. War auch mal ganz schön! 

outfit_fashionblog_Berlin_streetstyle_thelimitsofcontrol_

Klassenfoto & Comfort Zone auf der Hugo Boss Party – Während der Fashion Week fand die Hugo Boss Party statt. Einen Tag zuvor war ich bei Zara und habe dieses Kleid entdeckt: im ersten Moment hatte ich mich tatsächlich gefragt “wer trägt sowas?” und nur eine Sekunde später fand ich mich selbst damit in der Umkleid. Eine Sekunde später an der Kasse, haha. Normalerweise kennt ihr mich nicht so freizügig, aber irgendwie hatte ich Lust für die Party mal meine Comfort Zone zu verlassen und das Kleid zu tragen. Als Belohnung habe ich viele Komplimente bekommen und ich habe mich total wohl gefühlt. Zur Sicherheit hatte ich aber trotzdem eine Shorts drunter. Während der Party entstand dann auch dieses “Klassenfoto”. Zusammen mit Desi, Nisi und unseren Boys hatten wir einen coolen Abend – weil das Foto so gut geworden ist, wollte ich es Euch nicht vorenthalten. 

outfit_fashionblog_Berlin_streetstyle_thelimitsofcontrol_

Bestes chinesisches Restaurant – Spontan zog es uns letzte Woche mal wieder ins “Good Friends” Restaurant auf der Kantstraße, weil wir Lust auf chinesisches Essen hatten. Bestellt haben wir die Peking Ente, den Schweinebauch und das Auberginen-Gericht. Wir konnten uns einfach nicht für zwei Gerichte entscheiden. Alle drei Gerichte sind so lecker – wenn ihr in der Berlin seid, ist das ein MUSS!

Thai Park – Ich war bestimmt zwei Jahre nicht mehr da, hatte aber wieder so Lust drauf. Deshalb packten wir uns was zu trinken ein und verbrachten den Sonntag im Thai Park. Der Grund, warum ich schon lang nicht mehr da war, ist, dass ich es relativ teuer und voll in Erinnerung hatte. Obwohl das Wetter so gut war, war es diesmal ziemlich leer und auch preislich war ich richtig begeistert: Für die Sachen im Video haben wir gerade mal 10€ gezahlt. Wäre größentechnisch vergleichbar mit zwei Hauptgerichten im Restaurant. Es war super lecker und wir hatten einen sehr schönen Sonntag dort. Muss ich jetzt wieder öfter hin! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.