Outfit: another way to wear a Cardigan

5. Juli 2018

 

Cardigans gehören zur Basic-Garderobe einer jeden Frau, ich selbst liebe Cardigans auch sehr. Man kann sie einfach überwerfen, sie sind immer kuschelig und man fühlt sich rundum wohl. Cardigans können viel mehr als nur über einem Top getragen zu werden. Sie lassen sich einfach als Kleid oder wie ich ihn getragen habe, als Oberteil umstylen. Ich habe das Top unter dem Cardigan einfach weggelassen und den Cardigan fest zusammengebunden. So ist der Ausschnitt ziemlich tief, aber wenn man den Look darum eher casual hält, wirkt es nicht zu freizügig. Deshalb kombinierte ich eine schlichte weite Hose und die J.W. Anderson Pierce Bag dazu. Wie gefällt Euch der Look?

 

.

TheLimitsofControl_Outfit_FashionBlogger_Filippa K. Cardigan_J.W.Anderson Pierce Bag

.

Salvatore Ferragamo Kooperation The Limits of Control Paris Fashion Week Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerSalvatore Ferragamo Kooperation The Limits of Control Paris Fashion Week Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

.

Den Cardigan trage ich momentan ganz gern. Gerade wenn es tagsüber warm ist, nehme ich den Cardigan gerne mit und werfe ihn über, wenn es dann doch kühler wird.

.

.

Es gibt viele Möglichkeiten einen Cardigan zu tragen. Ich könnte mir den Cardigan auch als Off-Shoulder Bluse vorstellen.

.



.

 

Ich trug | Affiliate – über folgenen Links erhalte ich Provision

*Cardigan von Filippa K. (similar here)

*Hose von &otherstories 

Sandalen “oran” von Hérmes (similar here)

Tasche “Pierce” von J.W.Anderson

Ohrringe von FARIS (similar here)

*unpaid & gifted, diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

.

FOTOS by Konstantin Walther, editing & creative direction by me. Location:anywhere in Berlin

2 Gedanken zu „Outfit: another way to wear a Cardigan“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.