Hola, México! – We are off.

1. Mai 2018

Seit Wochen freue ich mich darauf, dass wir endlich ins Flugzeug steigen und unseren Urlaub antreten. Denn endlich können wir einen weiteren Punkt auf unserer Bucketlist abhaken: Mexiko. Es war ein großer Wunsch von mir, dieses Jahr mal wieder einen Ort zu bereisen, den ich bisher noch nicht gesehen habe. Zuerst stand Tokyo auf dem Plan, dann war es zwischendurch mal Thailand und irgendwie wollten wir dann auch wieder nach New York. Dann entschieden wir uns relativ spontan für Mexiko, um Sonne zu tanken und vielleicht auch endlich mal ein bisschen Urlaub zu haben. Auch wenn es so aussieht, als würden wir relativ viel Urlaub machen: wir reisen zwar oft, aber Urlaub hatten wir schon lang nicht mehr. Denn meist sind es Produktionsreisen, was uns auch super viel Spaß macht. Aber mal abschalten tut auch mal gut. Auch wenn diese Reise nach Mexiko kein kompletter Urlaub sein wird, wird es hoffentlich mal ein paar Stunden Social Media Detox geben, in denen wir neue Energie tanken können. Aber ihr werdet natürlich ganz viel von unserem Trip mitbekommen, denn wir haben viele schöne Posts geplant. Um Euch eine kleine Inspiration zu liefern, wie meine Looks hoffentlich aussehen werden, habe ich Euch mal diese Collage erstellt.

(1) Leinenblazer – ich habe zwar nicht genau dieses Modell, aber ein Leinenblazer ist ein Must Have in jedem Koffer. Denn er ist perfekt für den Urlaubslook: schön leicht, man ist schnell angezogen und wenn es abends mal kühler wird, ist er das perfekte Accessoire.

(2) Bikini & Badeanzug – oh, eine geheime Leidenschaft von mir. Ich könnte mir vor gefühlt jedem Urlaub einen neuen Bikini oder Badeanzug kaufen. Bei Bikinis bevorzuge ich die, die nicht zu sexy geschnitten sind. Eher etwas kantig geschnittene Bikinis. Badeanzüge kann ich nicht genug haben. Dieses schlichte Modell findet man auch schon in meinem Kleiderschrank.

(3) Hut & Sonnenbrille – Bei den Accessoires greife ich diesmal zu Retro-Brillen und extra großen Strohhüten. Bei den Hüten ist größer gleich besser á la Jacquemus, die Brillen kann man in jeder Farbe und Form wählen.

(4) Clutch – Es gibt kaum eine Zeit, in der ich Clutches lieber trage. Am Stand, um all meine wichtigen Sachen auf einen Blick zu haben. Am Abend, weil man nicht mehr braucht, als die Zimmerkarte und das Handy.

(5) Leinenrock – ihr merkt schon, Leinen zieht sich durch meine Urlaubsgarderobe. Es ist eben ein leichtes Material, das auch noch gut aussieht. Dieser Rock von Mango ist ein absoluter Traum!

(6) große Ohrringe – na klar, ihr kennt mich und wisst, wie sehr ich große Ohrringe liebe. Das habe ich Euch ja auch erst kürzlich in einem Post gezeigt. Deshalb dürfen sie auch im Urlaub nicht fehlen. Ich sehe mich schon im Bikini und mit großen Ohrringen an der Strandbar einen Cocktail schlürfen.

(7) Zehen-Sandalen – was für mich letzten Sommer noch ein No-Go war, ist dieses Jahr wieder voll mein Ding. Zehensandalen! Mein Freund hasst sie, aber das ist mir egal. Es liegen schon welche bereit, die ich mitnehmen werde. Aber dieses Modell von Mango ist ein Träumchen.

 

Leinenblazer von Mango | Bikini von Topshop | Badeanzug von &otherstories

Leinenrock von Mango | Zehensandalen von Mango | Clutch von 3.1 Phillip Lim

Ohrringe von Aurélie Bidermann | Retro-Sonnenbrille von Mango | Strohhut von Mango

 Affiliate – über folgenen Links erhalte ich Provision

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.