Where to stay, eat and have coffee in London | 3 places you have to visit

Bei unserem letzten Trip nach London vor ein paar Tagen, haben wir wieder ein paar neue Hotspots für uns entdeckt bzw. bei einigen waren wir bereits bei den letzten Reisen nach London. Meine Favoriten habe ich mal in drei Kategorien aufgeteilt. Wenn Ihr mal in London unterwegs seid, solltet ihr da unbedingt vorbeigucken.

Where to stay: The Curtain – Unsere London Reise war eigentlich eher eine geschäftliche Reise, wodurch wir in einem tollen Hotel schlafen durften, das wir bisher noch nicht kannten. Im Herzen von Shoreditch liegt das The Curtain Hotel, das noch relativ neu ist. Es ist ein fünf Sterne Hotel, das vom Design her aus Instagram entsprungen sein könnte. Die Empfangshalle ist modern und definitiv Instagram-tauglich eingerichtet. Die Zimmer sind eher dunkel (was ich sehr gern mag) mit einem wunderschönen Marmor-Bad. Mein Highlight war: es gab in jedem Zimmer eine Dusche mit integriertem Dampfbad. Allein das wäre für mich ein Grund wieder in dieses Hotel zu gehen. Frühstücken kann man dann auf der Dachterrasse in französischem Stil. Nicht nur das Design ist rundum gelungen, wir haben uns auch pudelwohl gefühlt. Preislich ist es für London sogar echt gut und definitiv noch nicht im 5-Sterne-Segment, sodass ich bei meinem nächsten Trip wahrscheinlich wieder im The Curtain übernachten werde.

The Curtain, 45 Curtain Rd, London EC2A 3PT

Where to eat: Beigel Bake – Direkt um die Ecke in Shoreditch liegt der “Imbiss” Beigel Bake. Es ist ein kleines Steh-Restaurant mit einer langen Theke und dort bekommt man super leckere Bagel und auch andere Gebäcke. Der Bestseller ist der Salt Beef Bagel. Übrigens sind die Bagel dort super günstig und einfach total lecker. Wir waren in den beiden Tagen gleich zwei Mal dort. Der Laden ist aber so gut wie immer voll und es sind meistens 10-20 Menschen vor dir dran. Es geht aber so schnell, dass man trotzdem innerhalb von 5 Minuten wieder draußen ist.

Beigel Bake, 159 Brick Ln, London E1 6SB

Where to have coffee: Starbucks Coffee Reserve – Okay, warum empfehle ich Euch jetzt einen Starbucks? Weil es ein Starbucks Coffee Reserve ist, das ein anderes Konzept hat als die normalen Starbucks Cafés. Es gibt nur in ausgewählten Städten einen Reserve Shop, in den man sich wie in einem normalen Café hinsetzen kann, bedient wird und wirklich guten Kaffee probieren kann. Es gibt eine Karte mit limitierten Getränken und die sind alle so lecker. Es ist bei jeder London-Reise einen Besuch wert, um die neuen limited Coffees zu testen. So lecker und es ist wirklich angenehm dort eine Pause von London zu machen. Ganz großer Tipp!

Starbucks Coffee Reserve, 5 Upper St Martins Lane, London WC2H 9EA

TheLimitsofControl_The Curtain London Hotel_Fashion_London_Beigel Bake_London Tipps Restaurant Hotel Cafe_Starbucks ReserveTheLimitsofControl_The Curtain London Hotel_Fashion_London_Beigel Bake_London Tipps Restaurant Hotel Cafe_Starbucks Reserve

2 Comments

  • Reply Esra 14. April 2018 at 23:52

    Toller Post mit so schönen Fotos! Da würde ich am liebsten gleich die Koffer packen :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Reply Frederike 16. April 2018 at 13:17

    Danke für den Post!
    Ich wohne seit September in London und wusste garnix von dem Starbucks Coffee Reserve. Da werd ich auf jeden Fall hingehen. Und ich lieeeebe Bagels!!

  • Leave a Reply