Berlin Tipp: 2 Must Go Interior-Flohmärkte

5. März 2018

Früher war ich nicht der größte Fan von Flohmärkten, aber ich habe zwei Flohmärkte gefunden, die ich lieben gelernt habe – vor allem für Interieur-Funde. Es gibt viele große Flohmärkte, wie den Mauerparkflohmarkt. Gerade der gefällt mir aber absolut nicht und dort finde ich auch nie etwas. Bei den kleineren Flohmärkten macht das Stöbern und Schlendern einfach viel mehr Spaß. Mein erster Favorit ist der Flohmarkt am Boxhagener Platz. Er geht einmal um den Boxhagener Platz herum und ist schön überschaulich. Dort habe ich bereits einen Hocker und einen kleinen Tisch gekauft. Ich finde, man kann dort vor allem kleinere Möbelstücke für einen günstigen Preis finden und der Flohmarkt ist auch im Sommer nicht zu laufen. Mein zweiter Favorit ist der Trödelmarkt am Arkonaplatz. Es ist mein absoluter Lieblings-Flohmarkt und wir waren dort schon die letzten beiden Sonntage. Ich könnte dort gefühlt alles kaufen – vor allem kleine Deko-Artikel und Möbel (wie Stühle oder Garderobenständer). Gerade was Vasen, kleine Schalen oder Dekofiguren angeht, wird man da schnell fündig. Der Flohmarkt ist aber gar nicht so groß und deshalb schön überschaulich. Man kann sich also auf die Stände konzentrieren und wird nicht mit Eindrücken überfordert. Dort könnte ich jeden Sonntag bummeln gehen!

TheLimitsofcontrol_Fashionblog_Berlin_Mode_Blog_Deutschland_Beauty_Bathroom Essentials

Ein Gedanke zu „Berlin Tipp: 2 Must Go Interior-Flohmärkte“

  1. Mir geht es genauso wie dir! Der Flohmarkt am Arkonaplatz ist auch mein Favourit, wo ich am liebsten alles kaufen würde, und der Mauerparkflohmarkt gefällt mir gar nicht. Das nächste Mal, wenn ich in Berlin bin, muss ich dann wohl mal am Boxhagener Platz vorbei schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.