Outfit: TOTÊME Jacke

8. Februar 2018

Momentan komme ich an einer Marke nicht vorbei: Totême. Mir ist sie zwar schon länger bekannt und immer mal wieder fand ich die Stücke sehr schön, aber so verliebt wie momentan war ich nie. Schlichte Designs, die durch Materialien und Schnitte überzeugen. Genau das, was ich suche! Zeitlose, hochwertige Stücke, die man nicht nach einer Saison wieder aussortiert. Ihr wisst ja, wie gern ich aussortiere und ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass genau solche Stücke ewig bleiben und nie aussortiert werden. Denn an Fast Fashion verliere ich nie mein Herz, aber an solche Stücke eben schon. Da hänge ich dann doch etwas dran, obwohl ich kein Mensch bin, der an materiellen Sachen hängt. Wie seid Ihr da? Wie gefällt Euch der Look? 

Salvatore Ferragamo Kooperation The Limits of Control Paris Fashion Week Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerSalvatore Ferragamo Kooperation The Limits of Control Paris Fashion Week Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

FOTOS by Konstantin Walther, Wearing TOTÊME and Simon Miller “Bonsai” Bag

ParknCube_OfficinePanerai_005

CubeCollective_Alaia-Eau-de-Parfum-Blanche_000

CubeCollective_Alaia-Eau-de-Parfum-Blanche_003

Ich trug | Affiliate – über folgenen Links erhalte ich Provision

Jacke von TOTÊME (similar

Shirt von Uniqlo (similar

*Jeans von Asos (original/similar

Tasche “Bonsai” von Simon Miller 

*Pumps von &otherstories 

Ohrringe von Mango (similar

*unpaid & gifted, diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

3 Gedanken zu „Outfit: TOTÊME Jacke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.