PERSONAL RECAP // Mein Jahr 2017

Das Jahr 2017 nimmt heute sein Ende und ich möchte zusammen mit Euch noch mal zurückblicken und das Jahr Revue passieren lassen. Beginnen wir direkt mal mit meinem persönlichen Highlight, das auch gleichzeitig mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat. Eigentlich haben wir sie Ende letzten Jahres bekommen, aber es war das erste Jahr mit Ihr: unsere kleine Hündin Elli. Im Dezember 2016 haben wir uns dafür entschieden einen Hund zu adoptieren und bereits drei Tage später war sie bei uns. Mehr dazu habe ich Euch in einem persönlichen Post zusammengefasst. Das Jahr war so ganz anders als die Jahre zuvor, aber wir können uns einfach gar nicht vorstellen ohne sie zu leben. Auch wenn sie ein großer Frechdachs ist, ist sie unser kleiner Frechdachs. Seitdem suchen wir jeden Tag unsere Schuhe, gehen öfter in die Natur und werden durch die kleine Maus immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Ich würde sie nicht mehr hergeben!

Weiter geht es mit meinen liebsten Outfits aus 2017. Ich habe euch aus jedem Monat meinen Lieblingslook ausgesucht und ich finde, dass 2017 definitiv ein modisches Jahr war, oder? Im Januar war mein Liebling der Zweiteiler von Escada und auch im Februar war das Abendkleid von Escada mein liebster Look, auch wenn es kein Alltagslook ist. Im März ist es schon etwas lässiger mit Schlaghose und Lederjacke. Der April wurde dann sommerlicher mit dem Wickelrock, den ich immer noch so toll finde. Im Mai habe ich Euch einige Looks aus New York gezeigt und im Juni dann aus Paris. Im Juli ging es nach Mallorca und dort trug ich unglaublich gern Kleider, wie das Weiße mit den Streifen. Auch im August ging es weiter mit Urlaubslooks und das rote Kleid würde ich gerade sehr gern wieder tragen. Der September wurde dann etwas frischer und ich trug meinen Lieblingsblazer. Der Oktober zeigt einen meiner liebsten Outfits, denn es ist so lässig, aber trotzdem toll. Im November ging es nochmal für einen kurzen Abstecher nach Mallorca, wo ich dann nochmal Sandalen tragen konnte. Der Dezember ist dann schon winterlicher mit Schal und dickem Pullover. Welcher Look ist euer Liebling? 

Auch dieses Jahr habe ich einige Videos für Euch gedreht. Bei weitem aber nicht genug und das möchte ich 2018 auf jeden Fall angehen. Denn durch die Videos kann ich Euch viel mehr vermitteln und einige Ideen umsetzen, die ich in Bildern nicht ausdrücken könnte. Mein Favorit dieses Jahr war das Video “How to | Schreibtisch organisieren”. Die How to-Reihe will ich 2018 ausbauen und euch noch mehr davon zeigen. Immer her mit Euren Ideen! Vielleicht setze ich einige Ideen zum Thema Interior um, denn das macht mir einfach am meisten Spaß! Was meint Ihr?

Um aber auf Euren Favoriten einzugehen: der meist geklickte Post dieses Jahr war “Kleiderschrank minimalisieren | 5 Tipps für besseres aussortieren und mehr Ordnung”. Ich habe mit Euch meine Tipps geteilt, die ich selbst anwende und es ist schön zu sehen, dass es kein aufwendiger Post sein muss, damit er euch gefällt. Da habe ich gleich ein paar Ideen, die ich 2018 mit Euch teilen kann. Denn ich selbst liebe auch solche einfachen, aber ehrlichen und persönlichen Posts, mit denen man auch etwas anfangen kann. Mein ganz persönlicher Favorit ist aber der Post, in dem ich Euch mal ganz ehrlich und offen erzähle, wie es mit momentan geht und wie sich meine Wertvorstellungen verändert haben. Denn auch solche Seiten gehören eben dazu. Es waren einige Dinge, die einfach mal raus mussten.

 

2017 war ein Jahr, in dem sich bei mir sehr viel privat geändert hat. Blicke ich zurück auf den Anfang des Jahres war alles noch so ganz anders. Es beginnt mit einigen kleinen Dingen und endet bei sehr großen Projekten, die sich in den letzten Wochen ergeben haben und unser komplettes Leben auf den Kopf stellen werden. Das meine ich ganz ernst. Es ist vielleicht der nervigste Satz, aber ich kann Euch momentan noch nicht viel davon erzählen. Eine Sache werdet Ihr schon in den nächsten Wochen erfahren und die andere Sache wird nun etwa 1,5 Jahre in Anspruch nehmen. Es ist aber das größte Projekt, das ich selbst je hatte (btw es ist keine Kooperation, sondern ein privates Projekt). Aber auch davon werdet Ihr erfahren. Dieses Jahr hat sich so viel verändert – hätte mir jemand vor 2 Jahren gesagt, dass sich alles so entwickelt, hätte ich nur gelacht.

2017 war ein wirklich tolles Jahr und ich freue mich sehr auf 2018. Es war ein Jahr, in dem wir viele Dinge ins Rollen gebracht haben, in dem  ich viel erlebt und durchgemacht habe. Es war ein Jahr in dem Menschen gegangen sind (sowohl von dieser Welt, als auch aus dem Umfeld), aber es war auch ein Jahr für neue Freundschaften. Ich bin unglaublich zufrieden wie es momentan ist und das war ich schon lang nicht mehr! So kann es gern weitergehen, liebes 2018.

2 Comments

  • Reply Mrs Unicorn 2. Januar 2018 at 17:55

    So ein schöner Rückblick. Für 2018 wünsche ich dir ganz viel Erfolg und alles Gute.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Reply Esra 2. Januar 2018 at 21:27

    Schöner Rückblick, deine Outfits sind alle toll!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Leave a Reply