5 Favorites: High End Foundation

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger
In den letzten Monaten habe ich mich immer mehr mit Foundations beschäftigt. Dabei habe ich schnell gemerkt, welche ich gut finde und welche eher nicht. Meine 5 Favoriten habe ich Euch nun mal rausgesucht. Was Foundation angeht, muss ich sagen, dass ich meist High End verwende. Die Schuld gebe ich hier definitiv meiner Mama, haha. Denn Sie hat immer gesagt, dass die Haut das größte Organ ist und man auf gute Produkte setzen soll. Lassen wir mal dahingestellt, dass nur High End Produkte gut sind, aber so wurde ich eben erzogen. Deshalb sind hier nun meine fünft liebsten Foundations. Ich habe versucht, alle Foundation im gleichen Licht zu zeigen und trage im Gesicht nichts anderes als die Foundation – keinen Concealer etc.

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

BOBBI BROWN „Moisture Rich Foundation SPF 15“ in Alabaster 00

Diese Foundation hat sich zu meinem Favoriten entwickelt, da sie gerade für den Frühling/Sommer schön leicht ist. Sie ist sehr flüssig, weshalb die größe Öffnung ehrlich gesagt nicht gut geeignet ist, aber lässt sich deshalb gut im Gesicht verteilen und man benötigt nicht viel Produkt.Wenn man eher einen natürlichen Look möchte, trägt man nur eine dünne Schicht auf. Durch die flüssige Textur kann man die Foundation auch gut mit der Tagescreme vermischen und dadurch selbst eine BB Cream herstellen. Der Geruch der Foundation erinnert mich leider ein wenig an den Kunstunterricht, aber verfliegt sehr schnell.

Spendet gut Feuchtigkeit und ist durch die flüssige Textur super für den Sommer.

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

CHANEL „Vitalumiére Aqua“ in 10 Beige

Empfohlem wurde mir die Foundation, als ich mit 15 Jahren meine erste Foundation kaufen wollte. Ich hatte keinerlei Pickel im Gesicht, nur ein paar Rötungen. Heute trage ich sie auch nur, wenn ich gerade etwas zufriedener mit meiner Haut bin. Denn wirklich viel überdecken tut sie nicht, sondern ist eher wie eine getönte Tagespflege. Aber durch den SPF 15 und die geringe Deckkraft ist auch diese Foundation eine absolute Sommer-Foundation. Hier mag ich auch den Geruch sehr gern: Feminin und etwas blumig.

Sehr leichte Foundation für den Sommer und perfekt für alle, die nicht viele Unreinheiten haben.

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

CHARLOTTE TILBURY „Magic Foundation“ in 3 Fair

Es ist eher eine Abendfoundation, da sie sehr deckend und dickflüssig ist. Für den Alltag wäre es zu viel, für den Abend genau richtig. Ich mag die Verpackung am Liebsten von allen, da sie einen tollen Pumpspender hat und sie sich dadurch gut dosieren lässt. Sie lässt sich gut verblenden, obwohl sie so dickflüssig ist. Außerdem brauche ich hier nur noch wenig Concealer und sie bedeckt all meine Hautunreinheiten.

Eine Abendfoundation, die alles überdeckt und die Haut sehr ebenmäßig aussehen lässt.

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

YVES SAINT LAURENT „Youth Liberator“ in B30

Sie war sehr lang mein Platz 1 und ich habe sie mehrmals nachgekauft. Auch jetzt mag ich sie immer noch sehr gern. Denn sie hat genau die richitge Deckkraft – leicht, aber schön deckend. Es ist eine Serum Foundation und spendet dadurch viel Feuchtigkeit. Sie hält bei mir den ganzen Tag und ist für mich die perfekte Alltagsfoundation. Sie ist allerdings schon etwas teuer. Durch den Pumpspender lässt aber auch sie sich gut dosieren. Ich mag sie einfach sehr gern!

Eine Alltagsfoundation, auf die man sich verlassen kann.

5_besten_Foundations_La Mer_Chanel_Charlotte_Tilbury_Yves Saint Laurent_Bobbi Brown_High End_Berlin_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

LA MER „the soft fluid long wear foundation“

Sie ist momentan mein kleiner Schatz und steht bei mir auf Platz 1. Sie hat einen Lichtschutzfaktor von 20, was ich wichtig finde, wenn ich mich länger in den Park setze oder allgemein länger der Sonnenstrahlung ausgesetzt bin. Von der Textur her ist sie ähnlich wie die von YSL. Sie trocknet die Haut nicht aus und bleibt den ganzen Tag da, wo sie hin soll. Wie ihr auf dem Bild schon gut erkennen könnt, deckt sie gut die Augenringe ab, bleibt nicht in den Augenbrauen hängen oder setzt sich in kleine Fältchen ab. Sie macht, was sie verspricht und ist immer meine sichere Wahl.

Die sichere Wahl bei langer Sonneneinstrahlung und allgemein im Alltag.

  • April 06, 2017