Sideboard dekorieren: 3 Ideen

Interior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

Unser Zuhause bleibt ewig mein größtes Interior-Projekt Deshalb fällt mir jede Woche etwas Neues ein und ich kann nicht aufhören daran zu denken, was man verändern und verbessern könnte. Wem geht es auch so? Die Ikea-Kommode hinter unserem Sofa habe ich nun durch eine Marmorfolie etwas schöner gemacht und ein bisschen an der Dekoration dafür experimentiert. Ich dachte mir, dass ich Euch meine drei Favoriten nun mal zeige.

Yellow Details

Man liebt oder hasst es: gelbe Details. Gerade für den Frühling finde ich es aber sehr schön. Mein Freund allerdings hasst es. Zusammen mit einer grünen Vase und ein wenig Eukalyptus passt es perfekt zum Marmor und verleiht der Wohnung einen kleinen Farbtupfer. Bunte Dekoration ist sonst nicht so meins, da es schnell kitschig wirkt, aber so finde ich es toll. Eine Kerze muss immer dabei sein, da wir abends immer Kerzen brennen haben. Es macht den Raum gemütlich und warm.

Interior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

Black & Gold

Mein Favorit der drei Ideen und genau so habe ich es momentan in meinem Wohnzimmer dekoriert. Eine Mischung aus schwarz, weiß und goldenen Details. Ein Kaktus muss sein, denn es erinnert mich an L.A. Außerdem eine Wasser-Karaffe, die ich als Vase umfunktioniert habe. Mein liebster Raumduft immer in Griffnähe und die passende Kerze brennt eigentlich den ganzen Tag, haha. Als Inspiration liegt auf dem Sideboard das Buch von Margaret Zhang, das ich Euch schon in meinem Coffeetable-Post vorgestellt habe. Den goldenen Ständer habe ich übrigens von Anthropologie – man kann ihn für Teller, Bücher oder auch ein Bild verwenden. Ist das auch Euer Favorit?

Interior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

Ananas & ein bisschen Rosa

Ich weiß gar nicht, ob ich Euch schon mal die Ananaslampe gezeigt habe? Als ich sie bei TK Maxx entdeckt habe, war ich überglücklich #notsponsored. Denn im Internet gab es keine bezahlbare (200€ ist total überteuert, oder?) und diese hat nur 20,- gekostet. In Kombination mit der rosafarbenen Vase, der orangenen kleinen Box und den schwarzen Details ist es minimalistisch und trotzdem verspielt. Es ist ein guter Kompromiss aus Farbe und schlichten Items.

Welche Dekorationsidee gefällt Euch am Besten?

Interior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-ModebloggerInterior_Sideboard_Dekoideen_decoration_Kommode_The-Limits-of-Control-Fashion-Fashionblogger-Blogger-Berlin-Deutschland-Modeblog-Modeblogger

  • März 19, 2017